Interkulturelle Kunsttherapie

Interkulturelle oder auch ‚Transkulturelle‘ Kunsttherapie, legt das Augenmerk auf Ausdrucksmöglichkeiten und Symbole verschiedener Kulturen und hilft, die darin liegenden schöpferischen Möglichkeiten im Austausch zu entfalten und zu kommunizieren. In einer Welt sich stetig wandelnder und sich gegenseitig beeinflussender Kulturen kann sie, indem sie den Veränderungsprozess in den Blick rückt, zur Identitätsfindung beitragen.
Interkulturelle Kunsttherapie beachtet Konflikte, die entstehen, wenn kulturelle Differenzen oder Probleme nicht wahrgenommen und anerkannt werden. Sie stellt einen Transitraum bereit, in dem sich Neues im seelischen Erleben zeigen und bearbeitet werden kann. Bei Sprachschwierigkeiten kann Interkulturelle Kunsttherapie eine Brückenfunktion in der Symbolisierung einnehmen.

Interkulturelle Kunsttherapie

zurück